Die neue NORDSEE App überzeugt mit Usability

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Die neue NORDSEE App
Bild von NORDSEE

Die NORDSEE App wurde von Grund auf neu aufgesetzt

Frisch im Netz: Die beliebte NORDSEE App wurde komplett neu aufgesetzt. Neben
innovativen Services und Kundenvorteilen zeichnet sie sich besonders durch eine
einfache Handhabung aus. Für mehr Spaß beim Fische sammeln – und nicht nur
das!

Mit der neuen App baut NORDSEE seine Digitalisierungsstrategie konsequent
weiter aus, um Kunden den Zugang zu vielfältigen Fischgerichten und den Weg zur
Lieblingsfiliale noch leichter und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Dank der innovativen „Click & Collect“-Funktion können diese Snacks und Gerichte aus einem der bereits angebundenen 50 Restaurants ganz ohne Wartezeit am Pick-upPoint abholen. Alle anderen NORDSEE Restaurants werden zeitnah folgen. Bestellung und Bezahlung erfolgen einfach per App.

„Für unsere Kunden entwickelnwir uns stetig weiter. Als Quick Service Restaurant ist neben der Qualität vor allem der Speed of Service für unsere Kunden ein Entscheidungskriterium. Die NORDSEE App steuert als direkter und schneller Draht zum Kunden ihren Teil dazu bei. Wie auch mit unserem Home Delivery Angebot versuchen wir auf allen Kanälen für unsere Kunden dazu sein“, so Carsten Horn, CEO NORDSEE.

Die Vorteile der NORDSEE App für Kunden

Die neue NORDSEE App Vorteile

Als Kundenbindungs-Instrument offeriert die NORDSEE App satte Rabatte und Coupons.

Wer sich weitere Vorteile angeln möchte, kann zum Beispiel bei jedem Einkauf Fische sammeln und gegen tolle Prämien einlösen. Gewinnspielaktionen bieten zudem regelmäßig die Chance auf Preise. Darüber hinaus liefert die App Wissenswertes und Neuigkeiten zu den Produkten, Unternehmensnachrichten, einen Filialfinder sowie vieles mehr.

Die NORDSEE App lässt sich wahlweise über Google Play oder über den Apple
Store downloaden. Als bequeme Login-Möglichkeiten dienen das Google-, Apple- oder
Facebook-Profil.

Warum sind eigene Apps wichtig für Marken wie NORDSEE?

Mobile Geräte haben sich vom Alternativ- oder Zweitbildschirm zum Hauptbildschirm im Haushalt entwickelt. Daten von eMarketer zeigen, dass die Menschen mehr Zeit mit Mobilgeräten verbringen, als mit dem Fernsehen.

Daher ist das Mobiltelefon die aktuell beste Möglichkeit, ein großes Publikum zu erreichen und ideal, um die Treue der Kunden zur Marke zu gewährleisten und ggf. sogar noch auszubauen.

Untersuchungen, der Advertising Week haben gezeigt, dass Personen, die die App einer QSR-Marke heruntergeladen haben, dieser Marke gegenüber loyaler sind und auch eher bereit, die Restaurants häufiger zu besuchen.

Mit einer App, wie z.B. der NORDSEE App, verfügt eine Marke über eine digitale Plattform, mit der sie direkt mit den Verbrauchern kommunizieren kann um ihnen relevante Informationen zu liefern. Mobile Apps sind für Marken ebenfalls ein wichtiger Kanal um mit den Gästen in einen wechselseitigen Dialog zu treten.

NORDSEE – ein Traditionsunternehmen in Deutschland

Die NORDSEE GmbH mit Sitz in Bremerhaven wurde 1896 als „Deutsche DampffischereiGesellschaft NORDSEE“ von Bremer Reedern und Kaufleuten gegründet.

Heute verfügt das traditionsreiche Unternehmen über 370 Standorte und ist mit seinen Verkaufskanälen Restaurant, Snack-Shop und Meeresbuffet europaweit führender Anbieter von Fischspezialitäten.

Mit knapp 5.300 Beschäftigten, davon 100 Auszubildende, werden bei NORDSEE jährlich mehr als 17 Mio. Kunden bedient und ein systemweiter Umsatz in Höhe von rund 329,3 Mio. Euro erwirtschaftet.

Darüber hinaus ist NORDSEE geprüftes Mitglied im Deutschen Franchise-Verband und Vollmitglied im Bundesverband der Systemgastronomie. Bis heute werden mehr als 150 Filialen im In- und Ausland erfolgreich von Franchise-Partnern geführt.

NORDSEE ist als Franchise-System immer auf der Suche nach geeigneten Standorten für neue Filialen und Partnern in Deutschland, Österreich sowie anderen internationalen Märkten. Franchise-Partner haben die Möglichkeit, bestehende Filialen zu übernehmen oder neue Filialen zu eröffnen.

Das NORDSEE Qualitätsversprechen

NORDSEE steht seit 1896 in Deutschland für Fisch und Meeresfrüchte von höchster
Qualität. Die Fischprodukte stammen ausschließlich aus quotierten Fängen.

Außerdem führt NORDSEE in Filialen mit Frischfischtheken eine immer breitere Palette von Fischen sowie Schalen- und Krustentieren aus biologischer Aquakultur. Die Herkunft der Produkte ist über die NORDSEE Website transparent nachvollziehbar.

Hier können FAO Fanggebiet, Fangmethode und Art der Fischerei überprüft werden. Nachhaltigkeit ist NORDSEE in allen Unternehmensbereichen ein wichtiges Anliegen, hier setzt das Unternehmen höchste Maßstäbe an. Das gilt sowohl für die Entwicklung der Rezepturen und Gerichte als auch für das Filial-Design, die Verpackungen oder den Energieverbrauch an jedem Standort.

NORDSEE verzichtet bewusst auf den Einsatz von Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromen sowie genveränderten Bestandteilen. Bei der Konzeption aller Fischkreationen sind frische Ideen, Natürlichkeit und Abwechslung besonders wichtig. Für die Snacks und Tellergerichte wird ausschließlich Filetware verwendet.

Mehr unter: www.nordsee.com

Mehr zum Thema mobile Bestellsysteme: Erfolg mit web und Mobile

Peter Schimpl

Peter Schimpl

Vor der Gründung von Digital Lunch war Peter Schimpl mehr als zehn Jahre als CIO für McDonald’s Deutschland und als Geschäftsführer eines Münchner IT-Unternehmens tätig. In diesen Positionen zeichnete er für Konzeption, Umsetzung und RollOut digitaler Lösungen für Handel und Systemgastronomie verantwortlich. Durch die nach wie vor sehr enge Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Branche kann er auf einen großen Erfahrungsschatz in der IT bauen.